Die Jungen Europäischen Föderalist*innen Hannover auf dem Christopher Street Day in Hannover

IMG_9550.jpg
Bildquelle: Hannoversche Allgemeine Zeitung

 

Am Samstag, den 19.05.2018, haben Vertreter*innen der Jungen Europäischen Föderalist*innen Hannover den Christopher Street Day in Hannover besucht. In Zusammenarbeit mit dem Jusos Bezirk Hannover durften Magnus, Phil, Milan, Tina und Adrian auf dem Paradewagen der SPD mitfahren, um gemeinsam mit den Genoss*innen die gesetzlichen Entwicklungen der Rechte homo-, inter- und transsexueller Menschen in Deutschland zu feiern. Gleichzeitig war aber auch allen bewusst, dass die vollkommene, vor allem aber auch gesellschaftliche, Gleichstellung Homo-, Inter- und Transsexueller noch nicht erreicht ist und auch, dass es in Europa Länder gibt, in welchen die Menschen wegen ihrer sexuellen Orientierung noch immer öffentlich geächtet oder gar verfolgt werden.

Nichtsdestotrotz haben unsere Mitglieder den Tag genossen und freuen sich bereits auf das nächste Jahr.

Schreibe einen Kommentar