Elefantenrunde der Jugendparteien

Die JEF-Göttingen lud am 23.1. zu einer Elefantenrunde der Jugendparteien in die Georg-August-Universität ein und viele kamen. Besonders gefreut haben wir uns über die Teilnahme von drei Vertreter*innen aus den Bundesvorständen der Jugendparteien. So nahmen Ricarda Lang (Grüne Jugend), Sarah Rambatz (linksjugend [solid]) und Konstantin Kuhle (JuLis) auf dem Podium Platz. Der Vertreter der Jusos Philipp le Butt reiste vom Bezirksvorstand Hannover an, während die JU mit Lauritz Kawe einen lokalen Vertreter entsandten. In einer zweistündigen Diskussion sprachen die Jugendpartei-Vertreter*innen mit Martin Luckert aus dem Bundesvorstand der JEF und Thivagar Mohanadhasan von der JEF Göttingen über aktuelle und zukünftige Europapolitik und zeigten sich erfreulicherweise bei der Frage nach einer stärkeren Zusammenarbeit in Europa einig.

Elefantenrunde Göttingen.jpg

Schreibe einen Kommentar