Grundlagenseminar in Hannover

Am 2. Dezember 2017 trafen sich 30 gutgelaunte und motivierte JEFer*innen zum Grundlagenseminar der JEF Niedersachsen in Hannover.

Im letzten Jahr konnten wir als JEF Niedersachsen viele neue Mitglieder gewinnen und seit Oktober gibt es auch in Osnabrück eine neue motivierte JEF-Gruppe. Um unsere neuen Mitglieder in unsere Arbeit einzuführen und um uns mit unseren alten Mitgliedern zu treffen, veranstalteten wir am 2. Dezember ein Ein-Tages-Seminar in der Universität Hannover. Besonders gefreut hat uns, dass auch JEFer*innen aus Bremen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern bei uns zu Gast waren.

Am gleichen Tag traf sich zufälligerweise auch die AfD in Hannover und als Organisation, die den Zielen und Vorstellungen der AfD konträr entgegensteht, wollten auch wir unseren Protest gegen die Positionen der AfD deutlich machen. Als Zeichen unserer eigenen europapolitischen Überzeugung und als Protest gegen die rückwärtsgewandte Politik der AfD, stellten wir unser diesjähriges Gruppenfoto in den Dienst des Protests und proklamierten laut und selbstbewusst „Unsere Alternative ist Europa“.

Grundlagenseminar

Inhaltlich beschäftigten wir uns bei diesem Seminar mit dem europäischen Föderalismus und verschiedenen Konzeptionen desselben, sowie dem politischen Programm der JEF. Im zweiten Workshop gingen wir auf die praktische Arbeit der JEF ein und diskutierten mit den Teilnehmer*innen verschiedene Ideen für die Vereinsarbeit und Treffen und Aktionen der JEF. Als Abschluss des Tages gingen wir danach alle auf den Hannoveraner Weihnachtsmarkt, um zwischen weihnachtlich geschmückten Buden weiter zu diskutieren und alte oder neue JEF-Freunde zu finden. Für uns steht nach diesem Wochenendseminar einmal mehr fest: Unsere Alternative heißt Europa und unsere Arbeit geht weiter.

Schreibe einen Kommentar